Bahnhof Dalheim
Foto: Christoph Riedel

Akkutriebwagen der Baureihe 515 bei der Einfahrt in den Bahnhof Dalheim

Bahnhof Dalheim

Foto: unbekannt

Am Morgen nach dem Brand der ehemaligen Güterabfertigung

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

8. September 2003

Dalheim

Vom 5.-9. September wurde das Gleis zwischen Wegberg und Klinkum erneuert. Der Bahnhofsvorplatz wurde kurzum zum Lagerplatz für Gleismaterial umfunktioniert.

74 1070
Foto: Franz Grifka

Lok 74 1070 des Bw Jülich im Bahnhof Dalheim

Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Uwe Kretschmar

... auch nach Roermond fuhr man damals noch zweigleisig; allerdings war man schon mit dem Rückbau des zweiten Gleises befaßt. Im Hintergrund sieht man das Kolleg St. Ludwig in Vlodrop, ein Gymnasium des Franziskanerordens

VT95 im Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres

Als die Strecke von Dalheim nach Mönchengladbach noch zweigleisig war ...

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Um diese Zeit endete abends der letzte Zug aus Mönchengladbach in Dalheim. Das Zupersonal übernachtete dort und fuhr am kommenden Tag den ersten Zug zurück. Rechts das frühere Bahnmeistereigebäude, daß nach Auflösung der Büros zwei Ruheräume erhielt.

 


VT95 im Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres

Schienenbus der Baureihe VT 95 wartet auf die Weiterfahrt Richtung Wassenberg

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Diese Aufnahme entstand zwischen dem ehemaligen Einfahrsignal von Dalheim und dem Bahnübergang in Vlodrop.

74 1212
Foto: Sammlung Scheres

Lok 74 1212 des Bw Jülich im Bahnhof Dalheim

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Ein Schienenkran ist angerückt um die Gleise zurückzubauen.




Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Das westliche Ende des Bahnhofs mit den Ausfahrsignalen Richtung Roermond.




VT95 im Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres


Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Blick vom Standort des ehemaligen Stellwerks "Dw" Richtung Deutschland

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

8. September 2003

Dalheim

Vom 5.-9. September wurde das Gleis zwischen Wegberg und Klinkum erneuert. Um den Umbau zügig vonstatten gehen zu lassen wurde die Strecke zwischen Wegberg und Dalheim gesperrt und Schienenersatzverkehr eingerichtet. Am Bus steht angeschrieben "S-Bahn Ersatzverkehr".

Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Uwe Kretschmar

... auch nach Roermond fuhr man damals noch zweigleisig; allerdings war man schon mit dem Rückbau des zweiten Gleises befaßt. Im Hintergrund sieht man das Kolleg St. Ludwig in Vlodrop, ein Gymnasium des Franziskanerordens

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Diese Aufnahme entstand zwischen dem Bahnübergang in Vlodrop und edem hemaligen Einfahrsignal von Dalheim.

Blick Richtung Dalheim

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Die Baureihe 290 gehörte damals zum täglichen Anblick. Hier steht 290 357 abfahrbereit mit einem Güterzug nach Rheydt.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

Die Wartehalle an Gleis 17.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

Akkutriebwagen 515 525-4 wartet auf die Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

215 024-1 mit Sonderzug 29102 Düsseldorf-Lommel(B).

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Dieses Bild zeigt die Sicht aus Gleis 3 Richtung Stellwerk "Df". Links im Hintergrund sieht ,man das Ausfahrsignal aus Gleis 1.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Blick Richtung Westen. Rechts hinten das Gaslager der Firma Roeben.




Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Links der Bahnsteig, von dem heute die Reisezüge abfahren.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

215 024-1 mit Sonderzug 29101 Lommel(B)-Düsseldorf.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Blick Richtung Niederlande;
links hinter der Kurve stand das Stellwerk "Dw"

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1980

Der letzte Personenzug verläßt am 27.09.1980 Dalheim ich Richtung Baal. Lokführer an diesem traurigen Tag ist Wolfgang Lüthe.

NS Lok im Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Eine niederländische Lok Baureige 2400 in Dalheim



Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Ein Schienenkran ist angerückt um die Gleise zurückzubauen.




Bahnhof Dalheim
Foto: unbekannt

Dalheim
Drehscheibe und Wasserturm

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Peters

Empfangsgebäude des Bahnhofs Dalheim mit Personal am 1. Mai 1933

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1982

Die Abstellung der Sonderzüge der Atomwaffengegner erfolgte in Dalheim. Der linke Zug fuhr nach Köln, der mittlere nach Düsseldorf; rechts ein Güterzug mit einer niederländischen Lokomotive, der aus Budel kam und mit einer deutschen Lokomotive nach Meggen befördert wurde.

215 117-3
Foto: Franz Grifka

Lok 215 117-3 befördert einen Militärzug Richtung Roermond. In diesem Jahr fanden umfangreiche Manöver statt, welche die Bedeutung dieser Strecke für miltärische Zwecke unterstrichen.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

... auch nach Roermond fuhr man damals noch zweigleisig; allerdings erkennt man links hinten den Prellbock, der die Fahrt an der Grenze beendete. Im Hintergrund sieht man das Kolleg St. Ludwig in Vlodrop, ein Gymnasium des Franziskanerordens

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Die Ausfahrsignale der Gleise 1 und 17 in Richtung Wegberg




Indusimesswagen Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1982

Die regelmäßige Überprüfung der Zugsicherungseinrichtungen ließ den Indusi-Messwagen nach Dalheim kommen.


Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Peters

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1984

Der soeben eingetroffene Sonderzug mit niederländischen Eisenbahnfreunden aus Roermond beschert dem Bahnhof Dalheim eine nie da gewesene Flut von Fotografen. In wenigen Minuten wird die Fahrt Richtung Rheydt und weiter nach Heimbach durch das Aachener Kohlerevier fortgesetzt.



Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

215 024-1 mit Sonderzug 29101 Lommel(B)-Düsseldorf.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1980

Kreuzung zweier Akkutriebwagen der Baureihe 515 in Dalheim

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Güterzug mit niederländischer Dreifachtraktion verlässt Dalheim in Richtung Roermond
Die Leistung der 3 niederländischen Lokomotiven wurde auf deutscher Seite von 1 DB-Lok der Baureihe 215 erbracht. Die Kohle kam aus Hückelhoven über Rheydt.

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres

Das Empfangsgebäude des Bahnhofs Dalheim

Damals herrschte noch reger militärischer Personenverkehr.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

Stellwerk Df; links erkennt man die Strecke nach Wassenberg.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1980

Der letzte Personenzug aus Baal verläßt Dalheim in Richtung Mönchengladbach

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Eine 3er-Einheit Akkutriebwagen der Baureihe 515 wartet in Dalheim auf die Rückfahrt nach Mönchengladbach




Bahnhof Dalheim

Foto: unbekannt

Am Morgen nach dem Brand des Empfangsgebäudes Dalheim

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Der Personenverkehr nach Wassenberg war bereits eingestellt. Daher konnten die Bahnsteiggleise als Abstellgleise für Güterwagen genutzt werden.




Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

Gleis 17 ist bereits entfernt. Links die alte Wartehalle.

Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

215 024-1 mit Zug 29102 Düsseldorf-Lommel(B).

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Blick von Deutschland in die Niederlande.
Im Bildhintergrund erkennt man das Ende des Grasbewuchses im Gleis - dahinter beginnt die Niederlande. Die Strecke ist dort in einem sehr guten Zustand.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Mai 2003

Dalheim

Das Einfahrgleis 1 wird durch einen Prellbock begrenzt. Aus diesem Grund dürfen die Züge nur mit 30 km/h einfahren - und nicht etwa, wie Spötter behaupten, wegen Einsturzgefahr der Brücke.

Wasserturm Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Scheres

rechts der Kohlenbansen. Das 2. und 3. Gleis von rechts läuft zur Drehscheibe.Weiter hinten sieht man die Güterabfertigung.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

1985

Damals gab es noch Schnee in Dalheim. Zug 42174 erhält soeben Ausfahrt nach Roermond und weiter nach Neerpelt. Der "Eiserne Rhein" läßt grüßen. Zuglok ist 215 022-5 vom Bw Krefeld.

Links sieht man das Gaslager der Firma Roeben. Das Gas wurde per Waggon angeliefert und von hier aus per LKW an die Haushalte verteilt.



Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Dalheim

Ein typisches Bild der Zeit. Eine Lok der Baureihe 211 vom Bw Krefeld im Rangierdienst.

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

Der südliche Zugang zum Personentunnel.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Dalheim
Der Indusi-Messwagen 724 003-9 kam regelmäßig nach Dalheim, um die Funktionsfähigkeit der Indusimagnete zu prüfen. Er fuhr bis Vlodrop Station zum Einfahrvorsignal.

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Sammlung Peters

Bei diesem Bild sind gut der Wasserturm und der zweiständige Lokschuppen erkennbar. Rechts sieht man die Güterabfertigung.

 


Bahnhof Dalheim
Foto: Armin Wulkan

1987

215 024-1 mit Sonderzug 29102 Düsseldorf-Lommel(B). Fahrt zur Bundesgartenschau.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres




Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

8. September 2003

Dalheim

Vom 5.-9. September wurde das Gleis zwischen Wegberg und Klinkum erneuert. Um den Umbau zügig vonstatten gehen zu lassen wurde die Strecke zwischen Wegberg und Dalheim gesperrt und Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Bahnhof Dalheim
Foto: Theo Scheres

Der Gleisrückbau ist in vollem Gang. Das Gebäude ist die ehemalige Güterabfertigung.




 


Mit einem solchen Zettel wurden die Güterwagen ausgestattet, wenn Sie im leeren Zustand nach Hohenbudberg überführt wurden. (1965)

leerwagenzettel.jpg (32836 Byte)